Aus aktuellem Anlass: Die Tuttlinger Sportfreunde informieren an dieser Stelle über die aktuell stattfindenden und untersagten Vereinsaktivitäten.
Da sich die Situation jederzeit ändern kann, wird ein regelmäßiger Besuch dieser Webseite empfohlen.

Für die Vereinsmitglieder gilt ab sofort und bis auf Weiteres zwingend die Einhaltung der
aktuell gültigen Fassung der Verordnung des Kultusministeriums und des Sozialministeriums über Sport. Diese gibt es HIER.
Der Verein bittet jedes Mitglied ausdrücklich diese Verordnung vollständig durchzulesen und einzuhalten.

Folgende Vereinsaktivitäten der Tuttlinger Sportfreunde finden statt:
Die Abteilungen Triathlon, Beachvolleyball, Lauftreff und Tennis haben ihren Trainingsbetrieb wieder aufgenommen. In der Abteilung Gesundheitssport finden auch Nordic Walking und Onko-Walking wieder statt. Außerdem läuft aktuell ein Functional-Bodyweight-Training. Alle Infos zu den Abteilungen und deren Trainingsdaten gibt es im Menü unter "Abteilungen".

Folgende Vereinsaktiväten der Tuttlinger Sportfreunde finden bis auf Weiteres NICHT statt:
13.05.2020 - Die Kurse deepWork, Indoor Cycling, Wirbelsäulengymnastik, Seniorensport, Rückenschule, Rehasport "Orthopädie", Herz- und Diabetikersport und Sport bei Krebs fallen aus.    
11.05.2020 - Alle Trainingseinheiten der Abteilungen Badminton, Volleyball und Fitness fallen weiterhin aus.
11.05.2020 - Alle Versammlungen, Sitzungen und Veranstaltungen des Vereins sind weiterhin untersagt.

Die Tuttlinger Sportfreunde bedanken sich für das Verständnis.

(Letzte Änderung: 01.07.2020, 00:10 Uhr) 

20190915 TSF Triathlon IhringenSaisonabschluss15.09.2019 - Beim Kaiserstuhl-Triathlon in Ihringen zeigten die Nachwuchsathleten der Tuttlinger Sportfreunde (TSF), dass sie trotz der Sommerferien, in denen kein geregeltes Training stattfand, noch gut in Form sind. In verschiedenen Wettbewerben gingen an zwei Tagen 16 Kinder und Jugendliche - sowie teilweise auch deren Eltern an den Start. 

Bei der Mixed Team Relay ging es zunächst um das Mannschaftserlebnis. Jeweils zwei Jungs und zwei Mädchen bildeten eine Staffel, bei der jeder einen – zwar kurzen, aber kompletten – Triathlon absolvieren musste. In einem gemischten Team mit dem TRT Remchingen landeten Jonas Wernz und Mike Mayer auf Rang sieben und damit einen Platz vor der Mannschaft der Tuttlinger Sportfreunde mit Johannes Storz, Pascal Hermann, Vivien L’hoest und Milena Hils.

Mike Mayer, Jonas Wernz und Mira Gollwitzer siegen beim Kaiserstuhl-Triathlon

Am nächsten Tag standen dann die Einzelwettbewerbe auf dem Programm. Für die Schüler galt es hier 100 Meter zu schwimmen, drei Kilometer Rad zu fahren und 400 Meter zu laufen. Das Highlight aus Tuttlinger Sicht war hier der Wettbewerb der Schüler A, wo die Tuttlinger Sportfreunde einen Dreifachsieg feiern konnten.  Mike Mayer und Jonas Wernz lieferten sich von Beginn an ein spannendes Duell. Auch im Zielsprint gab keiner der beiden nach, so dass sie schließlich beide zeitgleich zum Sieger erklärt wurden. Linus Rumpel als Dritter machte das rein Tuttlinger Podium komplett. Als Fünfter trug auch Philipp Kammerer zu dem hervorragenden Teamergebnis bei.

Auch in allen anderen Wettkämpfen der Schüler A und B waren die TSF-ler auf dem Siegerpodest zu finden: Mira Gollwitzer siegte bei den Schülerinnen B, Vivien L’hoest wurde Zweite bei den Schülerinnen A und Lorenz Rumpel belegte Rang drei bei den Schülern B.

Beim Jedermann-Rennen durften dann die Erwachsenen ran: Am erfolgreichsten war hier Matthias Lutz, der unter 126 Finishern den achten Rang belegte.

Die Ergebnisse der Tuttlinger Triathleten im Einzelnen:

Schüler D:
5. Lukas Kammerer 7.43 Minuten

Schülerinnen B:
1. Mira Gollwitzer 11.11; 6. Mia Kammerer 13.37

Schüler B:
3. Lorenz Rumpel 10.45; 8. Valentin Storz 11.08

Schülerinnen A:
2. Vivien L’hoest 10.39; 6. Alina Reger 12.37; 8. Lisa Salzmann 12.52

Schüler A:
1. Mike Mayer  und Jonas Wernz 9.33; 3. Linus Rumpel 10.05; 5. Philipp Kammerer 10.50; 11. Lennart Kleemann 11.50

Jedermann-Triathlon Frauen:
16. Ladina Lutz 38.06; 23. Ilka Diener 38.57; 46. Alice Reger 44.25

Jedermann-Triathlon Männer:
8. Matthias Lutz 30.24; 13. Michael Mayer 31.11; 69. Carsten Renz 36.52; 85. Daniel Lutz 38.39; 90. André Baumeister 39.26; 94. Rainer Bacher 40.15

Ilka Diener