Aus aktuellem Anlass

25.06.2021 - Folgende Abteilungen dürfen den Trainingsbetrieb wieder aufnehmen:

- Lauftreff (Infos HIER und Anfragen an mattes@tsftut.de)
-
Fußball (Infos HIER und Anfragen an dobos@tsftut.de)
-
Badminton
(Infos HIER und Anfragen an romer@tsftut.de)
- Triathlon Kinder + Jugendliche (Infos HIER und Anfragen an rumpel@tsftut.de)
Tennis
(Infos und Anfragen an nagy@tsftut.de)
- Reha-Sport (Infos und Anfragen an beiswenger@tsftut.de)
(Beach-)Volleyball (Infos HIER und Anfragen an ammydriss@tsftut.de)
Nordic Walking (Infos HIER und Anfragen an buero@tsftut.de

Es gilt immer die Einhaltung der Verordnung des Landes Baden-Württemberg, die Allgemeinverfügung des Landratsamtes Tuttlingen sowie die Hygienekonzepte. 

Alle anderen Vereinsaktivitäten der Tuttlinger Sportfreunde sind auf unbestimmte Zeit untersagt.
Alle Vereinsmitglieder müssen diesen Beschluss berücksichtigen.

Der Verein informiert ausschließlich an dieser Stelle, wann und welche Vereinsaktivität wieder erlaubt ist.
Ein regelmäßiger Besuch der Webseite www.tsftut.de wird deshalb empfohlen.
Von Anfragen bezüglich der Ausfalldauer bittet der Verein abzusehen.

Die Tuttlinger Sportfreunde bedanken sich für das Verständnis. 

(Letzte Änderung: 25.06.2021, 19:30 Uhr)

20180624 TriathlonTeamsInErbach0124.06.218 - Beim Erbacher Triathlon starteten über 1.100 Teilnehmer bei idealen äußeren Bedingungen. Darunter waren auch die rund 400 Teilnehmer aus den verschiedenen baden-württembergischen Triathlonligen vertreten, die zum dritten Triathlonwettbewerb der Liga antraten. Die Organisation war wieder perfekt - über 300 Helfer waren dafür im Einsatz.

Die Tuttlinger Sportfreunde waren mit ihren zwei Team-Sport-Forschner-Hirsch - Mannschaften in der Landesliga Süd am Start. Geschwommen wurden die 1.500 m im Erbacher Badesee, der mit 23 Grad zu warm für den Einsatz des Neoprenanzug war. Danach ging es auf die 43 km meist flache und schnelle Radstrecke rund um Erbach. Abschliessend galt es noch den 10 km-Lauf zu bewältigen.

Das Team I mit Matthias Lutz, Thorsten Brendle, Ingo Rumpel und Volker Göddertz landeten in der Teamwertung auf Rang 11. Das zweite Team mit Markus Eitel, Gerhard Frech, Daniela Fischer und Claus Wiest kam auf Rang 14. Nach drei von vier Wertungen liegt nun Team I auf Tabellenplatz 7 und Team II auf Platz 14. Beim vierten und letzten Ligawettbewerb am 14. Juli am Schluchsee wollen die beiden TSF-Teams nochmals punkten.