Aus aktuellem Anlass

25.06.2021 - Folgende Abteilungen dürfen den Trainingsbetrieb wieder aufnehmen:

- Lauftreff (Infos HIER und Anfragen an mattes@tsftut.de)
-
Fußball (Infos HIER und Anfragen an dobos@tsftut.de)
-
Badminton
(Infos HIER und Anfragen an romer@tsftut.de)
- Triathlon Kinder + Jugendliche (Infos HIER und Anfragen an rumpel@tsftut.de)
Tennis
(Infos und Anfragen an nagy@tsftut.de)
- Reha-Sport (Infos und Anfragen an beiswenger@tsftut.de)
(Beach-)Volleyball (Infos HIER und Anfragen an ammydriss@tsftut.de)
Nordic Walking (Infos HIER und Anfragen an buero@tsftut.de

Es gilt immer die Einhaltung der Verordnung des Landes Baden-Württemberg, die Allgemeinverfügung des Landratsamtes Tuttlingen sowie die Hygienekonzepte. 

Alle anderen Vereinsaktivitäten der Tuttlinger Sportfreunde sind auf unbestimmte Zeit untersagt.
Alle Vereinsmitglieder müssen diesen Beschluss berücksichtigen.

Der Verein informiert ausschließlich an dieser Stelle, wann und welche Vereinsaktivität wieder erlaubt ist.
Ein regelmäßiger Besuch der Webseite www.tsftut.de wird deshalb empfohlen.
Von Anfragen bezüglich der Ausfalldauer bittet der Verein abzusehen.

Die Tuttlinger Sportfreunde bedanken sich für das Verständnis. 

(Letzte Änderung: 25.06.2021, 19:30 Uhr)

Isny0113.03.2016 - Unsere beiden TSF-Lauftreffler Rita und Sandra haben ihren ersten Lehrgang in Isny im Allgäu besucht. Somit fehlt ihnen nur noch ein zweiter Lehrgang im Herbst bis sie TSF-Lauftreffbetreuerinnen sind.

Ihr Bericht: Nach einer kurzen Begrüßung durch die Referenten bekamen wir einen Überblick für den Ablauf und die Lerninhalte der zwei Kurstage. Die Kennenlernrunde war der erste Praxisteil. In kleinen Gruppen spielten wir uns dort Bälle zu und nannten die jeweiligen Namen. Theorie und Praxis waren ausgeglichen, sodass wir nicht nur sitzen mussten. Aufgrund der kalten Witterungsverhältnisse mussten wir bei den praktischen Übungen ganz schön zittern, haben sie aber mit neuen und wichtigen Erfahrungen überstanden. Ein sehr wichtiger Lerninhalt war "Lob, Anerkennung und Wertschätzung". Außerdem wurden wir in "beobachten, beurteilen, korrigieren" geschult.
Die zwei Tage waren gefüllt mit Wissen rund um Walken und Laufen, aber auch über das korrekte Dehnen und verschiedenste Verletzungsrisiken sind wir belehrt worden.
Mit gutem Handwerkszeug ausgerüstet machten wir uns am späten Sonntagmittag auf den Heimweg. Wir freuen uns ab sofort den TSF-Lauftreff mit unserem Wissen zu unterstützen und unseren Schützlingen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.