Aus aktuellem Anlass: Die Tuttlinger Sportfreunde informieren an dieser Stelle über die aktuell stattfindenden und untersagten Vereinsaktivitäten.
Da sich die Situation jederzeit ändern kann, wird ein regelmäßiger Besuch dieser Webseite empfohlen.

Für die Vereinsmitglieder gilt ab sofort und bis auf Weiteres zwingend die Einhaltung der
aktuell gültigen Fassung der Verordnung des Kultusministeriums und des Sozialministeriums über Sport. Diese gibt es HIER.
Der Verein bittet jedes Mitglied ausdrücklich diese Verordnung vollständig durchzulesen und einzuhalten.

Folgende Vereinsaktivitäten der Tuttlinger Sportfreunde finden statt:
Die Abteilungen Triathlon, Beachvolleyball, Lauftreff und Tennis haben ihren Trainingsbetrieb wieder aufgenommen. In der Abteilung Gesundheitssport finden auch Nordic Walking und Onko-Walking wieder statt. Außerdem läuft aktuell ein Functional-Bodyweight-Training. Alle Infos zu den Abteilungen und deren Trainingsdaten gibt es im Menü unter "Abteilungen".

Folgende Vereinsaktiväten der Tuttlinger Sportfreunde finden bis auf Weiteres NICHT statt:
13.05.2020 - Die Kurse deepWork, Indoor Cycling, Wirbelsäulengymnastik, Seniorensport, Rückenschule, Rehasport "Orthopädie", Herz- und Diabetikersport und Sport bei Krebs fallen aus.    
11.05.2020 - Alle Trainingseinheiten der Abteilungen Badminton, Volleyball und Fitness fallen weiterhin aus.
11.05.2020 - Alle Versammlungen, Sitzungen und Veranstaltungen des Vereins sind weiterhin untersagt.

Die Tuttlinger Sportfreunde bedanken sich für das Verständnis.

(Letzte Änderung: 01.07.2020, 00:10 Uhr) 

16.03.2020 - Dieser Kurs fällt auf unbestimmte Zeit aus.

Kursleiter/in: Isa Brückler | 0163 40 33 66 2 | 
Trainingszeiten: Neue Kurse ab 19.09.2019, 10 Abende immer donnerstags 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr | 
Sportstätte: Sporthalle "Cube" der Karlschule (Uhlandstraße 13 in Tuttlingen)|

wirbelsaeulengymnastik00Im "Cube" findet ab Donnerstag, 19.09.2019 von 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr auf vielseitigen Wunsch der Kurs Wirbelsäulengymnastik statt. Angeführt werden die Teilnehmer dabei von der dafür ausgebildeten Trainerin Isa Brückler. In verschiedenen Übungen wird eine Kräftigung, Mobilisation und Dehnung der Wirbelsäulenmuskulatur erreicht. Die Wirbelsäulengymnastik wird wie zahlreiche anderen Präventionskurse von vielen Krankenkassen unterstützt. Wer bei dem Kurs dabei sein möchte, der kann am Donnerstag kurz vor 17:30 Uhr in der Sporthalle "Cube" (Uhlandstraße 13 in Tuttlingen) vorbeikommen oder sich direkt bei Isa Brückler unter der Mobilnummer 0163 4033662 melden.

Die Wirbelsäulengymnastik erklärt
Unsere Rückenschule/Wirbelsäulengymnastik hat zum Ziel, die "Rückengesundheit" der Teilnehmer zu fördern und das körperlich-seelische Wohlbefinden zu steigern. Im Vordergrund stehen ausgewählte Kräftigungs-, Dehn- und Koordinationsübungen - verbunden mit möglichst vielfältiger Lockerung. Darüber hinaus werden die Wirbelsäule und andere "unbeweglich" gewordene Körperpartien behutsam mobilisiert und verkrampfte Muskelgruppen entspannt. Die Sequenz "rückengerechtes Alltagsverhalten" wird allmählich durch die Sequenz "Ausdauer" ersetzt. Ein wichtiges Ziel dieser Sequenz besteht in der Verbesserung der Ausdauerleistungsfähigkeit und damit in der Förderung der Herz-Kreislauf-Funktionen. Die Rückenspezifische Ausrichtung des Basisprogramms wird erweitert und zunehmend alle Ziele des Gesundheitssports systematisch und ausgewogen angesteuert.