20190720 Fusballgolf0120.07.2019 - Mit knapp 20 Teilnehmern war der Saisonabschluss der TSF-Fussballherren beim Fussballgolf in der „Flamme“ in Bachzimmern wieder sehr gut besucht. Alle Teilnehmer hatten auf dem Parcours mit 18 Löchern und teils herausfordernden Hindernissen erneut viel Spaß.

Abteilungsleiter und amtierender „Fussballgott“ Jovan Dobos wurde abgelöst. Der neue Champion heißt Alexander Gruber. Er setze sich mit 49 Punkten knapp vor Sportfreund Thorsten Gippert mit 52 Punkten durch.

Damit ist Gippert‘s Serie im Gegensatz zu den letzten Jahren, als er sich mehrere Jahre nacheinander durchsetzen konnte, erneut gebrochen worden. Titelverteidiger Jovan Dobos kam mit 58 Strafpunkten auf den sechsten Platz. Dritter wurde Norbert Hartmann mit 53 Punkten. Generell war der Wettbewerb sehr spannend. Hinter dem Podium lagen zehn Spieler innerhalb von nur 10 Punkten sehr eng beisammen.

20190720 Fusballgolf02

Susanne als einzige Frau dabei

Die einzige weibliche Teilnehmerin Susanne zeigte, dass es die Frauen besser können als viele Männer und landete mit guten 61 Strafpunkten auf dem neunten Platz.

Insgesamt schafften die Teilnehmer 49 Mal ein „Hole-in-one“ bzw. die Minimal-Strafpunktzahl. Dahingegen leisteten sich die TSF-Fussballer an den 18 Löchern immerhin 56 komplette Aussetzer mit „Siebenern“.

Hier besteht also noch erheblicher Trainingsbedarf.

Alle Teilnehmer hatten nicht nur beim Golfen ihren Spaß. Auch die Radtour dorthin und der gemeinsame Abschluss mit der Einkehr im Restaurant „Flamme“ trugen sehr zur gelungenen Unterhaltung bei.

 

20190720 Fusballgolf03Tabelle: (bei Punktgleichheit entschied das höhere Alter)

1. 49 Alex
2. 52 Thorsten
3. 53 Norbert
4. 56 Toni
5. 58 Roland
6. 58 Jovan
7. 59 Wolfram
8. 60 Matze
9. 61 Susanne
10. 62 Helge
11. 62 Robert
12. 64 Alwin
13. 64 Klaus
14. 66 Tobias
15. 68 Goran
16. 70 Jozi
17. 73 Kurt
18. 83 Holger