Aus aktuellem Anlass: Die Tuttlinger Sportfreunde informieren an dieser Stelle über die aktuell stattfindenden und untersagten Vereinsaktivitäten.
Da sich die Situation jederzeit ändern kann, wird ein regelmäßiger Besuch dieser Webseite empfohlen.

Für die Vereinsmitglieder gilt ab sofort und bis auf Weiteres zwingend die Einhaltung der
Verordnung des Kultusministeriums und des Sozialministeriums über Sportstätten vom 10.05.2020.
Die ausführliche Verordnung gibt es auf der Webseite des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg https://km-bw.de oder direkt HIER
Der Verein bittet jedes Mitglied ausdrücklich diese Verordnung vollständig durchzulesen und einzuhalten.

Folgende Vereinsaktivitäten der Tuttlinger Sportfreunde finden statt:
NEU - JEZT ANMELDEN - Functional-/Bodyweight-Training ab Montag, 18.05.2020, immer montags und mittwochs. Anmeldung und Infos HIER

13.05.2020 - Abteilung Lauftreff nimmt ab Freitag, 22.05.2020, teilweise den Trainingsbetrieb wieder auf. Alle Infos dazu HIER
11.05.2020 - Abteilung Tennis nimmt ab sofort den Trainingsbetrieb wieder auf. Alle Infos dazu HIER

Folgende Vereinsaktiväten der Tuttlinger Sportfreunde finden bis auf Weiteres NICHT statt:
13.05.2020 - Die Kurse Nordic Walking, Onko-Walking, deepWork, Indoor Cycling, Wirbelsäulengymnastik, Seniorensport, Rückenschule, Rehasport "Orthopädie", Herz- und Diabetikersport und Sport bei Krebs fallen aus.    
11.05.2020 - Alle Trainingseinheiten der Abteilungen Triathlon, Badminton, Volleyball, Beachvolleyball und Fitness fallen weiterhin aus.
11.05.2020 - Alle Versammlungen, Sitzungen und Veranstaltungen des Vereins sind weiterhin untersagt.

Die Tuttlinger Sportfreunde bedanken sich für das Verständnis.

(Letzte Änderung: 13.05.2020, 17:04 Uhr) 

20190907 Beachvolleyballturnier0207.09.2019 - Ein spannendes und eng umkämpftes Beachvolleyeballturnier haben die Tuttlinger Sportfreunde am Samstag, 07.09.2019, am Vereinsheim auf die Beine gestellt. Und der Wettergott hat es gut mit ihnen gemeint. Trotz Regenwolken am Himmel blieben die Aktuere auf den beiden Beachvolleyballfeldern trocken. 

Ohne große Pausen spielten sie konzentriert durch. 2x acht Minuten ging eine Partie. Jeder spielte gegen jeden. Insgesamt acht Mannschaften mischten um den Turniersieg in insgesamt sieben Spielen mit. 

Zum leiblichen Wohl wurden Bratwurst und gegrillter Schweinehals angeboten, zum Trinken gab es Bier und alkoholfreie Getränke. Auch Kaffee und Kuchen hatten die Sportfreunde im Aufgebot für die Spieler auf dem Sand. Nach rund sechs Stunden stand der Sieger fest: Die Gruppe "Karl Storz Aktiv II" ließ den anderen keine Chance und sicherte sich den Turniersieg mit 26 Punkten, gefolgt von "Aesculap", die schließlich 20 Punkte auf ihrem Konto hatten. 

Die Tuttlinger Sportfreunde gingen mit zwei Teams an den Start und sicherten sich mit Platz drei das Treppchen und mit Rang fünf eine weitere sehenswerte Leistung.

Bei der Siegerehrung sind die ersten drei Mannschaften mit einem "trinkbaren" Preis ausgestattet worden. 

"Insgesamt war es ein gelungenes Turnier und es hat allen Spaß gemacht. Wir wollen das im nächsten Jahr wieder austragen", sagt Organisator von den Tuttlinger Sportfreunden, Vilko Nagy. Das nächste Beachvolleyballturnier soll aber nächstes Jahr bereits vor den Sommerferien stattfinden.

Abschlusstabelle
1. Karl Storz Aktive II
2. Aesculap
3. TSF-"Alle Mannschaften zur Turnierleitung"
4. Karl Storz Aktiv I
5. TSF-Tiefflieger
6. Mutpol
7. Hettich-Rotos
8. Mojito

20190907 Beachvolleyballturnier01 20190907 Beachvolleyballturnier03 20190907 Beachvolleyballturnier04