20170715 TriathlonSchluchsee0315.07.2017 - Der Saisonabschluss der baden-württembergischen Triathlonliga fand am vergangenen Samstag mit rund 500 Triathleten am Schluchsee statt. Die Veranstaltung war durchgehend perfekt organisiert und kam den Tuttlinger Triathleten durch ihr anspruchsvolles Streckenprofil zu Gute. Die erste Mannschaft des Team-Sport-Forschner-Hirsch, welche am Schluchsee aus Patrick Hoffmann, Micheal Erhardt, Ingo Rumpel und Dennis Wagner bestand, konnte den sechsten Rang in der Gesamtwertung verteidigen.

Das Schwimmen über 1500 Meter war in zwei Runden aufgeteilt, die durch einen 50 Meter langen Landgang getrennt wurden. Patrick Hoffmann konnte sich durch eine hervorragende Schwimmzeit in der Spitzengruppe festsetzen und erreichte die erste Wechselzone als Fünfter. Dennis Wagner erreichte die Wechselzone ungefähr zwei Minuten später mit der zweiten Schwimmgruppe, Micheal Erhardt und Ingo Rumpel nochmals ungefähr zwei Minuten später mit dem Hauptfeld. Auf der 36km langen, hügeligen Radstrecke blieben die Abstände aufgrund von größeren Gruppen weitestgehend konstant. 

20170715 TriathlonSchluchsee01

Zehn Kilometer laufen
Die abschließende Disziplin bestand aus vier anspruchsvollen 2,5 Kilometer langen Laufrunden, die im Start- und Zielbereich mit einigen Zuschauern gesäumt waren. Hier konnten vor allem Ingo Rumpel und Dennis Wagner noch einige Plätze gut machen. Die letzte Runde legten Dennis Wagner und Patrick Hoffmann, sich gegenseitig motivierend, gemeinsam zurück und belegten letztlich die Plätze 8 und 9. Ingo Rumpel erreichte einen hervorragenden 20. und Michael Ehrhardt den 55. Platz. Insgesamt sicherten die Platzierungen dem Team einen starken 4. Gesamtrang in der Tageswertung. 

Die beiden weiteren Teams, bestehend aus Volker Göddertz, Gerhard Frech, Bernhard Schuszter, Dirk Friedrich, Daniela Fischer, Andre Baumeister und Thomas Dummel waren ebenfalls mit guten Leistungen unterwegs. Besonders hervorzuheben ist dabei Daniela Fischer, die am Schluchsee ihren insgesamt zweiten Triathlon erfolgreich beendete und sich gegen zahlreiche Männerkonkurrenz behaupten konnte. 

20170715 TriathlonSchluchsee02

Thomas Dummel hatte großes Pech beim Schwimmen, da er nach 300 Metern einen kräftigen Schlag ins Gesicht bekam, sodass er kurzzeitig benommen war und vom DLRG gerettet wurde. Glücklicherweise erholte er sich schnell und konnte das Team schon beim Laufen wieder anfeuern. 

Spaß steht im Vordergrund
Abschließend konnten die Teams die Plätze 6, 23 und 32 in der Liga-Gesamtwertung belegen. Aufgrund einer Reform des Ligakonzepts zur nächsten Saison war ein Auf- oder Abstieg leider nicht möglich, wodurch diese Saison ausschließlich der Spaß am Triathlonsport im Vordergrund stand. 

Somit ist die Saison der baden-württembergischen Triathlonliga mit glücklichen Gesichtern abgeschlossen und die Vorfreude auf das nächste Jahr groß. Die Tuttlinger Sportfreunde werden mit Sicherheit wieder mit einigen Teams an den Start gehen.

Die Ergebnisse in der Übersicht:
Dennis Wagner (8.), Patrick Hoffmann (9.), Ingo Rumpel (20.), Michael Ehrhardt (55.), Volker Göddertz (81.), Gerhard Frech (87.), Bernhard Schuszter (88.), Dirk Friedrich (101.), Daniela Fischer (104.), Andre Baumeister (113.), Thomas Dummel (DNF).