Blankenloch0109.07.2017 - Auch im letzten Rennen der baden-württembergischen Triathlon-Nachwuchscup-Serie war der 14-jährige Jan Diener von den Tuttlinger Sportfreunden nicht zu schlagen. Mit sechs Siegen in sechs Rennen sicherte er sich in der Jugend B unangefochten erstmals den Sieg in der Gesamtwertung. 

Eric Diener holt sich ebenso den Gesamtsieg
In der Jugend A hatte Eric Diener den Wettkampf in Blankenloch bei Karlsruhe ausgelassen. Da auch seine stärksten Konkurrenten nicht am Start waren, steht der 17-jährige Wurmlinger nun ebenfalls zum ersten Mal als Gesamtsieger der LBS-Cup-Serie fest. '

Platz drei für Simon Jetter
Die Gunst der Stunde nutzte Simon Jetter, der sich mit einem guten Rennen den fünften Platz erkämpfte und sich damit in der Gesamtwertung noch auf den dritten Platz schieben konnte. Er verdrängt damit seinen Mannschaftskollegen Matthias Lutz, der nicht angetreten war, auf Rang vier. 

Für die meisten der jungen TSF-Triathleten war der Wettkampf in Blankenloch ein besonderes Erlebnis, da das Schwimmen in einem See stattfand und es für viele ihr erster Freiwasser-Triathlon war. Dennoch meisterten alle diese neue Herausforderung mit Bravour und erzielten gute Ergebnisse im Mittelfeld: 

Blankenloch02Weitere Ergebnisse
Schüler B (100 Meter Schwimmen – 2,5 Kilometer Radfahren – 400 Meter Laufen): 8. Vivien L’hoest, 11. Finn HermannSchüler A (200 m Schwimmen – 5 km Radfahren – 1 km Laufen): 7. Johannes Storz, 17. Pascal Hermann
Jugend B (200 m Schwimmen – 5 km Radfahren – 1 km Laufen): 1. Jan Diener, 15. Tina Rieber
Jugend A (400 m Schwimmen – 10 km Radfahren – 2,5 km Laufen): 5. Simon Jetter, 8. Kristin KleemannJunioren (400 m Schwimmen – 10 km Radfahren – 2,5 km Laufen): 7. Carsten Renz

Triathlon-Nachwuchs startet beim Tuttlinger Triathlon
Die meisten Kinder und Jugendlichen der Tuttlinger Sportfreunde werden auch beim 5. Tuttlinger Triathlon am 23. Juli vor heimischem Publikum am Start sein. Auf den neuen Strecken rund um das Stadion und die Nendinger Allee sowie in diesem Jahr wieder in der Donau, präsentieren sie sich je nach Alter und persönlicher Vorliebe entweder beim Triathlon oder beim erstmals angebotenen Duathlon, bei dem nur gelaufen und Rad gefahren wird. Für jede Altersklasse gibt es hier entsprechende Wettbewerbe – mit oder ohne Schwimmen. Und wer keinen ganzen Triathlon oder Duathlon machen möchte, kann sich sich die Strecke auch als Staffel mit einem oder zwei Kollegen teilen. Weitere Informationen gibt es unter www.tuttlinger-triathlon.de. Anmeldeschluss ist der 16. Juli 2017.