20170701 SchopfheimTriathlon0301.07.2017 - Die Siegesserie von Jan Diener in diesem Jahr hält weiter an. Bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften in Schopfheim holte sich der 14-jährige Wurmlinger von den Tuttlinger Sportfreunden erstmals den Landesmeistertitel im Triathlon. In dieser Saison war dies bereits sein siebter Sieg im siebten Rennen. Sein Bruder Eric wurde in der Jugend A in einem spannenden Wettkampf Vizemeister – genau wie Valentin Klüppel bei den Junioren. Auch das Team der Jugend A mit Eric Diener, Matthias Lutz und Simon Jetter wurde Baden-Württembergischer Vizemeister.

Jan Diener lieferte sich im Rennen der Jugend B im Schwimmen und im Radfahren ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit seinem Landeskaderkollegen Jan Uttner, konnte diesen dann aber auf der Laufstrecke klar distanzieren und einem ungefährdeten Sieg entgegenlaufen.

Eric Diener, Valentin Klüppel und das Jugend-A-Team werden Vizemeister
In der Jugend A machte der Pfullinger Arne Leiss von vorne weg ein starkes Rennen. Bereits nach 750 Metern Schwimmen hatte er auf die Verfolgergruppe mit dem TSF-Starter Eric Diener knappe 30 Sekunden Vorsprung, die er auf der Radstrecke sogar noch weiter ausbauen konnte. Doch bei Laufen kamen Eric Diener und Nicolas Mann, die die gesamten fünf Kilometer gemeinsam liefen, immer näher heran. Letztlich konnte Arne Leiss noch einen Vorsprung von fünf Sekunden ins Ziel retten, während sich Eric Diener im Schlussspurt gegen Nicolas Mann durchsetzen konnte und Zweiter wurde. Im selben Rennen belegten Matthias Lutz und Simon Jetter mit guten Leistungen die Plätze fünf und sieben und sicherten so den zweiten Platz in der Mannschaftswertung hinter dem Team aus Pfullingen.

Valentin Klüppel kam im Feld der Junioren als Vierter aus dem Wasser und konnte diese Position auch auf der Radstrecke halten. Bei seiner Paradedisziplin, dem Laufen, konnte er noch zwei Läufer einsammeln und sich damit ebenfalls den Baden-Württembergischen Vizemeistertitel sichern. Carsten Renz landete im selben Rennen auf Rang neun.

20170701 SchopfheimTriathlon02Bei den Schülern A machte Johannes Storz mit seinem bisher besten Resultat auf sich aufmerksam. Nach dem Schwimmen lag er noch auf Rang neun, zeigte dann auf der anspruchsvollen Radstrecke eine starke Leistung und wechselte als Vierter zum Laufen. Diesen Platz konnte er sich in einem tollen Schlusssprint am Ende sichern. Pascal Hermann zeigte auch eine sehr gute Laufleistung und landete mit Platz 16 ebenso im Mittelfeld wie die weiteren TSF-Starter: 9. Vivien L’hoest, 18. Finn Hermann (beide Schüler B), 17. Tina Rieber (Jugend B).

20170701 SchopfheimTriathlon01Für die Jüngsten stand ein Schnupper-Wettkampf auf dem Programm. Der sechsjährige Lukas Kammerer hatte einen Swim&Run zu absolvieren und belegte zeitgleich mit dem Sieger den zweiten Platz. Für seine Geschwister Mia und Philipp galt es 25 Meter zu schwimmen, 2,5 Kilometer Rad zu fahren und 300 Meter zu laufen. Bei den Schülerinnen C kam Mia hier auf einen guten vierten Platz – ebenso wie Philipp bei den Schülern B.

Drei Starter des TSF waren schließlich noch beim abschließenden Volkstriathlon am Start. Kristin Kleemann siegte hier bei der Jugend A. In der Klasse W40 erreichten Eva Hermann und Ilka Diener die Plätz zwei und vier.

Bericht und Bilder: Ilka Diener