Heute stellen wir euch unseren TSF-Läufer Peter vor. In NACHGEFRAGT! beantwortet der frischgebackene Papa viele Fragen rund ums Laufen.

Peter01Hallo Peter! Wie bist Du zum TSF-Lauftreff gekommen und seit wann bist Du dabei?
Ich bin durch das Gränzbote-Team 2013 auf die Tuttlinger Sportfreunde aufmerksam geworden. Damals habe ich beim 10-Kilometer-Lauf mitgemacht. Und im Verein bin ich jetzt seit 2014.

Bist Du froh, dabei zu sein und was gefällt Dir in unserem Lauftreff?
Ich bin gerne beim TSF-Lauftreff. Laufen ist zwischenzeitlich zu meinem großen Hobby geworden und ich kann hier drei Mal pro Woche mit netten Vereinskollegen zusammen laufen. Daneben kann ich an der großen Erfahrung einiger unserer Vereinskollegen teilhaben und diese Erfahrungen und Eindrücke dann im Training und im Wettkampf umsetzen. Diese Hilfsbereitschaft hat mich letztlich dann auch dazu veranlasst, Rolf als Abteilungsleiter zu unterstützen. Toll finde ich auch die gemeinsamen Ausflüge und Aktivitäten.

Seit wann läufst Du denn schon und auf was bist Du stolz, wenn Du auf Deine bisherige Laufkarriere zurückblickst?
Seit Februar 2013 habe ich mit dem Laufen angefangen. Damals bin ich auf dem Laufband gestartet. Stolz bin ich auf meine bisherigen läuferischen Entwicklungen. Über einen 10-Kilometer-Lauf habe ich es innerhalb von 2 Jahren bis zum Marathon geschafft. Meine bisherigen Höhepunkte in 2013 waren der 10-Kilometer-Lauf bei "run und fun" und meinen ersten Halbmarathon in Bräunlingen. Dazu kommen Triathlonteilnahmen in Tuttlingen und dann der Münchenmarathon 2014.

Peter02Da hast Du ja in zwei Jahren schon viel erreicht. Was hast Du denn jetzt noch für Ziele?
Ich will lange gesund bleiben und das bis ins hohe Alter und auch möglichst lange laufen. Ich bin vor vier Wochen Papa geworden. Daher will ich umso mehr meine Tochter Paula beim Aufwachsen erleben. Allein deshalb möchte ich sehr lange fit und gesund bleiben. Außerdem möchte ich dieses Jahr an der deutschen Marathonmeisterschaft in Frankfurt teilnehmen und meine Zeit erheblich steigern. 2016 möchte ich dann in Berlin laufen und in Schaffhausen am Triathlon teilnehmen. Gerne würde ich dann auch in 14 bis 20 Jahren, zusammen mit meiner Tochter, einen Wettkampf bestreiten, sollte sie später dieses Hobby mit mir teilen.

Da hast Du ja in Zukunft sehr viel vor. Wir drücken Dir die Daumen für Deine läuferischen Ziele und natürlich wünschen wir deinem Familienglück mit Tochter Paula alles Gute und viel Freude - mach's gut Peter und vielen Dank für das Interview!