20170625 CampusGalli01

25.06.2017 - 25 Lauftreffler haben sich am Sonntag auf dem Campus Galli bei Meßkirch getroffen, um dort durch das mittelalterliche Dorf geführt zu werden. Drei Teilnehmer sind sogar mit dem Fahrrad aus Tuttlingen angereist.

Eine Führerin holte uns am Haupteingang ab, um gemeinsam auf einem Rundweg dem Campus Galli zu erkunden. Vorbei an der großen Blumenwiese sahen wir das erste Bauwerk auf dem Campus - der Hühnerstall. Danach war der Gemüse- und Obstgarten, der sich noch im Bau
befindet, die nächste Station. Weiter ging es zum Korbflechter, wo uns die Führerin erklärte, wie lange es dauert bis ein Korb fertig ist und was mit diesen Körben transportiert wird. Nächste Station war die Töpferei, ehe wir bei der Hitze vom Schmied angekommen waren. Dort sahen wir, wie ein Eisenstück im Feuer warm gemacht wurde, um es anschließend auf dem Ambos zu bearbeiten.

20170625 CampusGalli03Vorbei am Kräutergarten ging es zu den fleißigen Bienen und dem Drechsler. Im Anschluss staunten wir auf das größte Gebäude, der Holzkirche. Kurz vor Schluss statten wir dem Steinmetz noch einen Besuch ab, ehe wir auf dem Marktplatz zum Ende einer informativen Führung durch das mittelalterliche Dorf gelangten. Dort hatten die Lauftreffler die Möglichkeit was zu trinken und zu essen. Natürlich gab es nur mittelalterliches zum Trinken (z.B. Met = Weinhonig). Gleiches galt für das Essen.

Zum Abschluss des Ausflugs machten wir es uns im TSF-Heim gemütlich. Dort warteten bereits die Lauftreffler Simone und Nico auf uns, die mit kühlen Getränken und Speisen, darunter Kaffee und Kuchen sowie später Weißwürste, einen geselligen Sonntagabend einleiteten.

Ein großes Dankeschön geht an Simone und Nico für die Bewirtung.

  20170625 CampusGalli02 20170625 CampusGalli04 20170625 CampusGalli05