20170501 Maiwanderung0501.05.2017 - Von dem nasskalten Wetter haben sich die 23 TSF-Lauftreffler nicht abhalten lassen und sind auf einer mehrstündigen Maiwanderung zum Vulkankrater Höwenegg marschiert.

Trotz des vorhergesagten schlechten Wetters starteten die TSF'ler von Ninas Ess-Art in Immendingen. Mit Schirm im Rucksack ging es steil bergauf auf dem Premiumwanderweg der DonauWellen von der Donauversinkung Immendingen zum Vulkankrater Höwenegg. Der graue Himmel tat der guten Stimmung keinen Abbruch. Nette Gespräche verkürzten die Zeit und bereits nach etwas mehr als einer Stunde war der Vulkankrater erreicht. Nach einem Fotostopp und dem Blick in dieses beeindruckende Naturereignis ging es zu einem Rastplatz.

20170501 Maiwanderung03

Dort packten die Lauftreffler zur Stärkung Sekt für die Frauen und Bier vom Fass für die Männer aus.In flottem Tempo ging der Wandergenuss im Donaubergland weiter zum Landgasthof Hauser "Hauserei“. Hier genossen sie mit leckeren Gerichten und Getränken das Mittagessen.

20170502 Maiwanderung05

Nach einem rund zweistündigen geselligen Aufenthalt führte die Wanderung anschließend zurück zum Ausgangspunkt. Kaffee und Kuchen erwartete die Wanderer zum Abschluss im Gasthaus "Flamme" in Ippingen. Dort blickten alle auf eine gelungene Maiwanderung zurück, die zeigte, dass die Lauftreffler auch vor Regenwetter nicht zurückschrecken.

Ein herzliches Dankeschön von der gesamten Lauftreffabteilung geht an Gisela und Albrecht Mattes für die gute Organisation und an den Wanderführer Thomas Schmidt, der im Vorfeld die Routen und Treffpunkte koordinierte und am 1. Mai für die Lauftreffabteilung als Wanderführer fungierte.

20170501 Maiwanderung07 20170501 Maiwanderung04 20170501 Maiwanderung06